2. Damen: Derbytime

Views:
177

Freundschaften müssen für 60 Minuten ruhen. In der Oberliga Niedersachsen der Frauen treffen die beiden Vereine aus Hannover aufeinander. Die HSG Hannover-Badenstedt 2 empfängt den Hannoverschen SC. Die Rollen sind dabei klar verteilt. Die Gäste stehen der Zeit auf Platz 2 und gehen somit als Favorit ins Rennen. Nicht nur Trainer Thomas Löw war schon in Badenstedt aktiv, auch etliche Spielerinnen trugen schon einmal das HSG-Trikot. So wird es auch ein Wiedersehen mit vielen Bekannten geben.

Die Badenstedterinnen werden trotzdem alles geben und versuchen das Spiel lange offen zu gestalten. Nach dem jüngsten Erfolg gegen den VfL Wolfsburg geht man ohne Druck in das Rennen und kann befreit aufspielen. Die personelle Lage ist weiter angespannt, wenn eine Spielerin wiederkommt, fällt die nächste aus. Dennoch werden sich die Damen nicht verstecken müssen. Derbys haben ja immer ihre eigenen Gesetze.

Das Spiel ist ein Muss für jeden Handballbegeisterten und damit der Salzweg bebt, brauchen die Damen jegliche lautstarke Unterstützung von den Rängen. Anpfiff ist zu gewohnter Zeit um 20 Uhr.