2. Damen laufen für den guten Zweck

Wenn man sich schon quält, können davon ja auch andere Menschen profitieren – sagte sich das Team der 2. Damen und tut im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung nicht nur sich etwas Gutes.Nach Abschluss der 3. Krafteinheit beim Partner villavitale schloss sich noch eine Laufeinheit an. Die absolvierten Kilometer fließen in ein soziales Projekt ein. Wie funktioniert das?

Die Deutsche Duchenne Stiftung der Aktion benni & co e.V. setzt sich dafür ein, die Forschung zur Entwicklung von Therapien von DMD-Betroffenen (Duchenne-Muskeldystrophie) zu forcieren und die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern. Die Aufklärung der Öffentlichkeit sowie die Umsetzung sozialer und psychologischer Projekte für DMD-Familien sind weitere Bestandteile der Stiftungsarbeit. Die Stiftung fand nun einen Sponsoren, der eine Unterstützung von 20.000 € zusagte, wenn es gelingt im Rahmen eines Spendenlaufes 20.000 gelaufene Kilometer zu sammeln.

Und hier kommt nun unsere 2. Damen ins Spiel, die sich entschloss jeden gelaufenen Kilometer entsprechend zu spenden. Eine tolle Aktion, die hoffentlich noch viele NachahmerInnen findet.