Männliche E kämpft gegen den Spitzenreiter

Reist man mit neun Spielern – davon sechs Mädchen aus der weiblichen E und davon sogar eine Minispielerin – zum aktuellen Tabellenführer nach Barsinghausen, der unsere Tabellennachbarn Garbsen und Germania List bereits mit 25:3 und 18:3 aus der

mehr »

HVN-Auswahl 96/97 scheitert in Länderpokal-Vorrunde

Dabei hatte alles so gut begonnen: Mit einem 34:24-Erfolg gegen die Vertretung Bremens starteten die Engler-Schützlinge. Doch schon das 2. Spiel gegen das württembergische Team sollte zeigen, dass das Überstehen der Vorrunde ein fast aussichtsloses Unterfangen werden sollte.

mehr »

WJB gewinnt Sauerland-Cup 2012 (Update 12.03.2012)

Mit einem Sensationserfolg kehrte die weibliche B-Jugend vom 22. Sauerland-Cup aus dem sauerländischen Menden zurück.

An dem Turnier, das für A- und B-Jugendmannschaften des weiblichen und männlichen Bereichs ausgeschrieben war, nahmen insgesamt 80 Mannschaften (zum Großteil renommierter „Handballschmieden“)

mehr »

Mieke Düvel erhält DHB-Einladung

Unsere wJB-Spielerin Mieke Düvel hat erneut eine Einladung von Bundestrainerin Ute Lemmel erhalten. Der auf 17 Spielerinnen reduzierte w96/97-Kader trifft sich vom 23. bis 26.01.2012 zum Lehrgang in Kienbaum in der Nähe von Berlin.

In den vier Tagen

mehr »

NP-Sportlerin 2011: Saskia Rast nominiert

Unter den SportlerInnen und Mannschaften, die die NEUE PRESSE für die Sportlerwahl 2011 nominiert hat, befindet sich auch Saskia Rast, die damit für ihre Leistungen in der weiblichen B-Jugend, 1. Damenmannschaft und der Jugendnationalmannschaft eine weitere Anerkennung

mehr »

Auflösung der HSG-Weihnachtsrätsel

Für unsere wissbegierigen Rätselfreunde hier die Lösungen:

Kinder-/Jugendrätsel:

  • Garantiert viel Spaß in den Osterferien in SCHLOSS DANKERN
  • Bedeutet für die Beteiligten meist frühes Aufstehen. Bietet Unbeteiligten meist viel Spaß: MINISPIELTAG
  • Auf welcher Position spielen die Trainerinnen der weiblichen
mehr »

2. Damen gewinnt beim Schlusslicht ungefährdet

Ein Sieg war heute in Neustadt Pflicht, das war von vornherein klar. Es ging auch gut los, die Abwehr stand und vorne vielen die nötigen Tore. Es gab zwar hier und da Ballverluste, aber wir führten zur Halbzeit

mehr »