Letzte Auswärtsfahrt führt die JUNGEN WILDEN nach Waiblingen

Views:
15

Am heutigen Samstag macht sich das Team von Trainer Jan Friedrich auf den Weg in das gut 500 km entfernte Waiblingen, nördlich von Stuttgart. Im letzten Auswärtsspiel der Saison heißt der Gegner FSG Waiblingen-Korb. In einem Spiel, in dem es für beide Mannschaften sportlich um nichts mehr geht, können die Spielerinnen mehr oder weniger entspannt auftreten und einfach nur Spaß an ihrem Sport haben.

Der Aufsteiger aus Waiblingen hat eine gute Saison gespielt und kann sich schon seit einiger Zeit auf die neue Spielzeit konzentrieren. Im Hinspiel konnte besonders die junge Rückraum-Mitte Sinah Hagen überzeugen, die gemäß Aussage des damaligen Trainerteams, eine ihrer besten Saisonleistung ablieferte und neun Mal im Badenstedter Tor einnetzte. Auf Seiten der JUNGEN WILDEN konnte Jana Pollmer glänzen und traf 13 Mal, was bei einem Endergebnis von 25:23 mehr als 50 % der Badenstedter Treffer bedeutete.

Erfreulich ist, dass sich Leonie Neuendorf nach ihrem Fingerbruch in den Kader zurückmeldet und dem Coach so eine zusätzliche taktische Maßnahme bietet – ist doch Leonie auf mehreren Positionen einsetzbar. Das Spiel wird um 19:30 Uhr von dem Schiedsrichtergespann Cesnik / Konrad in der Neue Staufer Sporthalle in Waiblingen angepfiffen.