Ivonne Krängel verstärkt die JUNGEN WILDEN

Views:
639

Mit Ivonne Krängel vermeldet die HSG Hannover-Badenstedt einen weiteren Zugang für die JUNGEN WILDEN. Die Rechtshänderin bringt bereits Erfahrung aus der 2. Bundesliga mit und fühlt sich auf der Rückraummitte am wohlsten.Bereits seit einiger Zeit waren die HSG-Verantwortlichen an Ivonne Krängel interessiert und freuen sich, dass sie jetzt eine Zusage für die neue Saison gegeben hat. 

Bei der SG Adenstedt, gelegen im Dreieck Hannover-Hildesheim-Braunschweig, begann Ivonne mit 5 Jahren das Handballspielen. Ihre Mutter, anfangs auch ihre Trainerin, und ihre Schwester waren ihr handballerisches Zugpferd. Bereits in der D-Jugend (2001) ging es für die heute 26-Jährige zur HSG Nord Edemissen. Dort versammelten sich viele Talente aus der Umgebung. „Wir waren in den jungen Jahren sehr erfolgreich“, gibt sie zu Protokoll und ihre Aussage wird untermauert durch den C-Jugend Niedersachsentitel 2005. Bis 2010 blieb Krängel bei der HSG Nord, dann klopfte der damalige Zweitligaaufsteiger TV Oyten an die Tür.

Ivonne nutzte die Chance und spielte bei den „Vampires“, nicht zuletzt deshalb, weil sie nicht die Einzige aus der Region Hannover war. Nach dem Abstieg in die 3. Liga blieb sie noch für zwei weitere Jahre, wohnte weiter an ihrem Studienort Bremen und brachte ihr Bachelor-Studium der Kulturwissenschaften zu Ende. Seit 2014 spielt sie bei Eintracht Hildesheim in der Oberliga. Hannover ist schon ihr Wohnort und mit Anfang des Jahres 2017 hat sie ihre Arbeit im Marketingbereich bei einem Großhändler aufgenommen.

Ivonne Krängel: „Ich habe mich in Hildesheim sehr wohl gefühlt, aber es gibt mehrere Gründe, warum ich das Angebot angenommen habe. Zum Einen möchte ich mich gern  spielerisch weiterentwickeln und dabei die Gelegenheit nutzen, noch einmal 2. Bundesliga zu spielen. Außerdem bin ich jetzt in einem Alter, wo ich bei dieser sehr jungen Mannschaft nochmal eine für mich neue Rolle einnehmen kann.

Der sportliche Leiter Bernd Schröder: „Mit Ivonne Krängel haben wir eine weitere erfahrene Spielerin für unseren Kader gewinnen können, die vielseitig im Rückraum einsetzbar ist. Ivonne hat bereits Zweitligaerfahrung beim TV Oyten gesammelt und war bei uns bereits vor 2 Jahren zum Probetraining. Eine Verpflichtung zerschlug sich damals zwar, aber wir haben ihren Weg weiterverfolgt. In der abgelaufenen Saison war sie für den Oberligisten Eintracht Hildesheim mit 140 Toren, die sie vorrangig aus dem Rückraum erzielt, eine Garantin für den 2. Tabellenplatz und wir freuen uns, dass die Verpflichtung nun geklappt hat.

Neuzugang Ivonne Krängel