2. Damen: Ein enges Spiel wird erwartet

Views:
53

Heute gastiert die HSG Göttingen im Salzweg. Ein Gegner, der in der vergangenen Saison bestimmt nicht zu den Lieblingsmannschaften gehörte. In der Fremde holte man gerade mit ach und krach einen Punkt und zu Hause ging das Spiel sogar mit einem Tor verloren. In der Endabrechnung der vergangenen Saison standen die Hannoveranerin dank einer besseren Tordifferenz (ein ganzes Tor) einen Platz über den Göttingerinnen. Auch in dieser Saison sind beide Mannschaften eng beieinander.

So heißt es zum Anpfiff um 20 Uhr 3. gegen 5. In Hannover lief die Vorbereitung durch Feiertag, Hallenschließung am Brückentag sowie arbeitsbedingten oder krankheitsbedingtem Fehlen nicht optimal. Nichts desto trotz ist man motiviert die 2 Punkte im Salzweg zu behalten. Dazu muss im Angriff noch mehr Mut von allen Spielerinnen her und in der Abwehr muss man die beiden Halbspielerinnen Rösler (Top 5) und K. Schmieding (Top 16) in Schach halten.

Also, wer den Handballsport liebt und den Krimi nicht scheut, ist eingeladen die Oberligadamen der HSG Hannover–Badenstedt zu unterstützen.